So entsorgen Sie leere Tintenpatronen

So entsorgen Sie leere Tintenpatronen

Haben Sie einen Tintenstrahldrucker, so fallen regelmäßig leere Tintenpatronen an. Mit der Entsorgung beschäftigen sich nur wenige. Oft werden die leeren Tintenpatronen einfach in den Hausmüll, in die Mülltonne, geworfen. Das ist die einfachste Art der Entsorgung. Die leeren Druckerpatronen können jedoch recycelt werden. Werfen Sie die Druckerpatronen nicht mehr in den Müll, denn sie sind mit elektronischen Bauteilen ausgestattet. Mit der richtigen Entsorgung unterstützen Sie Hilfsorganisationen oder verdienen sogar Geld.

Der Abholservice

Haben Sie einen Drucker der Firma HP, können Sie den Abholservice von HP nutzen. Er lohnt sich für alle, bei denen viele leere Tintenpatronen anfallen. Fragen Sie telefonisch oder per Mail bei HP an, erhalten Sie ein Formular, das Sie ausfüllen müssen. Von HP erhalten Sie auf Anfrage kostenlose Verpackungen für Ihre Patronen. Nutzen Sie einen Drucker einer anderen Marke, beispielsweise einen Multifunktionsdrucker von Brother, müssen Sie Brother Druckerpatronen kaufen. Für die Druckerpatronen von Brother oder für billige No-Name-Patronen können Sie ebenfalls den Abholservice nutzen. Verschiedene Firmen bieten Ihnen einen kostenlosen Abholservice an und stellen Ihnen die kostenlosen Verpackungen zur Verfügung. Sie können den Abholservice von Leergutbox.com online beauftragen. Wollen Sie größere Mengen entsorgen, können Sie den Abholservice von Druck&Collect beauftragen.

Helfen oder Geld verdienen

Mit Ihren leeren Tintenpatronen können Sie Kindern helfen. Schauen Sie einfach auf die Webseite Kindernhelfen.com, denn dort erfahren Sie, wie Sie Ihre leeren Tintenpatronen loswerden und Kindern Gutes tun können. Der Erlös für die leeren Tintenpatronen kommt Kindern in Not zugute. Wollen Sie Geld mit leeren Tintenpatronen verdienen, so kommt es darauf an, welche Marke an Tintenpatronen Sie nutzen. Nicht alle Tintenpatronen bringen Geld. Verschiedene Firmen haben sich darauf spezialisiert, Tintenpatronen aufzubereiten und zu befüllen. Damit wird Geld für die Behälter und verschiedene Bauteile gespart.

Möchten Sie mit leeren Tintenpatronen Geld verdienen, sollten Sie sich informieren, welche Marken und Produkte für Geld angenommen werden. Die Internetseiten von KMP oder Geld-für-Müll.de informieren Sie über Tintenpatronen, für die Sie Geld bekommen können. Nutzen Sie den Abholservice, setzen Sie sich für hilfsbedürftige Kinder ein oder tauschen Sie Ihre leeren Tintenpatronen gegen Geld, so schonen Sie die Umwelt. Die Abfälle sind mehr wert als einfach nur in den Müll geworfen zu werden.

Bild: panthermedia.net Erwin Wodicka